Resümee zur „Demo der Anti-Europäer“ in Berlin am Freitag, dem 08.Juni

Liebe Leser, wieder einmal muss das Lieblingspost von zukunft4deutschland herhalten, es ist wahr, und bleibt wahr, und nicht umsonst heißt die Partnerseite von zukunft4deutschland (?) aufwecken(!)info.

Ganze 150 Teilnehmer an der Demo „JA zum Grundgesetz heißt NEIN zum ESM!“ zählte ein Berichterstatter aus der Internet-Szene(1).

Viele Stimmen teilen mit zukunft4deutschland die Auffassung, dass gezielt mit der Drohung: „Die NPD kommt auch!“- Leute davon abgehalten werden sollten, zu dieser Demo zu kommen, ein lautes „NEIN zu DIESEM undemokratischen, unsozialen, unbeherrschbaren, unkündbaren ESM!“ abzugeben, und ihr mit solidarischen Bekundungen sowie klaren Bekenntnissen zu einem demokratischen Europa den nationalistischen und rechtsgerichteten Wind aus den Segeln zu nehmen.

Herr Daniel Neun, bekennender Linker und Macher von Radio Utopie, seine beiden im Vorfeld  abgegebenen Presseerklärungen im Sinne der „Zivile Koalition e.V.“ und des „Aktionsbündnis Direkte Demokratie“ als den Unterstützern, sowie dessen Politik der strikten Aussortierung aller nicht 100%igen und damit nicht qualifizierten Anhänger von Herrn Neun hat dafür gesorgt, dass die Demo klein bleibt.

Arbeit FÜR die Regierungskoalition. Gut gemacht, Herr Neun, weiter so, und Beifall aus dem Kanzleramt!

Die Eindrücke eines Demo-Teilnehmers finden Sie hier:

(1) http://de.indymedia.org/2012/06/331081.shtml

und das Ergebnis eines gewonnenen politischen Ränke- Spiels pro ESM, pro EU-Diktatur, und contra Solidarität und Demokratie unter dem bezeichnenden Titel

„Der Aufmarsch der Anti-Europäer“ hier:

http://reflexion-blog.com/?p=2581

Advertisements

Über Regina Drescher

Absolventin der Humboldt- Universität Berlin 1984 als Diplom-Ingenieurin. Ausbildung als Betriebsleiter. Ein Semester angewandte Psychologie. Erfahrung als Sozialarbeiterin, Bereich Jugendclubs. Ausgestattet mit rationalem Denkvermögen und emotionalen Eigenschaften. Dies ermöglicht mir eine gewisse soziale Kompetenz und Liebe zur Natur, den respektvollen Umgang mit ihr und den Wunsch nach Schutz vor weiterer Zerstörung des Menschen für alle Lebewesen.
Dieser Beitrag wurde unter Politik allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s