Samen von zukunft4deutschland geht auf

Liebe Leser, erinnern Sie sich? Vor nicht allzu langer Zeit, am 10.04.2012 hatte zukunft4deutschland zusammen mit „Aufwecken.info“ einen von 56 Unterstützern unterzeichneten Aufruf an 10 Bürgerbewegungen veröffentlicht.

Darin forderten wir auf, die Gemeinsamkeiten in den Vordergrund zu stellen, die Unterschiede hintenan, und für Aktionen gegen die undemokratischen, unkündbaren und über jedem Gesetz stehenden Gesetzentwürfe zu ESM und Fiskalpakt zusammen zu arbeiten.

Die Demonstration am 31.März 2012 am Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe organisierte das Aktionsbündnis Direkte Demokratie noch allein. Dieses Aktionsbündnis hatte zukunft4deutschland, genauso wie das „Bündnis Bürgerwille“,seine Bereitschaft zur Zusammenarbeit in einem Beitrag bekundet. Die „Vereinigten Direktkandidaten“ wollten ihren Schwerpunkt auf die Demokratie- Erneuerung „von unten“ legen, über die Gemeindeparlamente, die Kreistage usw. 

Die „Zivile Koalition“ mit Frau Beatrix von Storch an der Spitze antwortete zukunf4deutschland wie auch Campact mit der Zusendung von Werbematerial.

Liebe Leser, das Ergebnis zählt, und es kann sich sehen lassen.

zukunft4deutschland half mit, die beiden Gesetzentwürfe in die Öffentlichkeit zu tragen und zu erläutern. Viele, viele Abgeordnete wurden angeschrieben, zukunft4deutschland entwarf einige Musterbriefe. Zukunft4deutschland unterstützte die facebook-Initiative der Gruppe „Berliner Frühling“ zur Organisation einer Demonstration in Berlin gegen ESM und Fiskalpakt.

Prima, es wird nun auch in Berlin, dem Sitz von Parlament und Regierung, eine Großdemonstration gegen ESM und Fiskalpakt geben, sowie in München und  in Karlsruhe. 

Die Zivile Koalition e.V. und das Aktionsbündnis Direkte Demokratie und auch Mehr Demokratie e.V. arbeiten für Aktionen zusammen.

„Erfahren Sie hier mehr über die Demonstration in Berlin am 8. Juni 2012 um 15:00 Uhr, Start am Platz der Republik / Reichstag – Details zur Demo in Berlin

organisiert von: Joanna Rebot zusammen mit Daniel Neun von radio utopie(3), unterstützt von Zivile Koalition e.V. und Aktionsbündnis Direkte Demokratie

Erfahren Sie hier mehr über die Demonstration in München am 2. Juni 2012 um 11:00 Uhr, Start am Karlsplatz/Stachus – Details zur Demo in München 

organisiert von: Zivile Koalition e.V., Freie Wähler und Bund der Steuerzahler Bayern. Auch Mehr Demokratie e.V.

Erfahren Sie hier mehr über die Demonstration in Karlsruhe am 16. Juni 2012 um 12:00 Uhr, Start am Marktplatz  – Details zur Demo in Karlsruhe(1)

organisiert von: Zivile Koalition e.V und Aktionsbündnis Direkte Demokratie(2)

zukunft4deutschland ruft auf: Kommen Sie nach Berlin, nach München, nach Karlsruhe, setzen Sie ein Zeichen: NEIN zu ESM und Fiskalpakt! NEIN zu EU-Diktatur! JA zu echter Demokratie!

(1) http://www.zivilekoalition.de/artikel/stoppt-eu-schuldenunion-esm-vertrag/grossdemonstrationen-gegen-den-esm

(2) https://eurodemostuttgart.wordpress.com/veranstaltungen/

(3) http://www.radio-utopie.de/

zukunft4deutschland ruft auf: Kommen Sie nach Berlin, nach München, nach Karlsruhe, setzen Sie ein Zeichen: NEIN zu ESM und Fiskalpakt! NEIN zu EU-Diktatur! JA zu echter Demokratie!

Advertisements

Über Regina Drescher

Absolventin der Humboldt- Universität Berlin 1984 als Diplom-Ingenieurin. Ausbildung als Betriebsleiter. Ein Semester angewandte Psychologie. Erfahrung als Sozialarbeiterin, Bereich Jugendclubs. Ausgestattet mit rationalem Denkvermögen und emotionalen Eigenschaften. Dies ermöglicht mir eine gewisse soziale Kompetenz und Liebe zur Natur, den respektvollen Umgang mit ihr und den Wunsch nach Schutz vor weiterer Zerstörung des Menschen für alle Lebewesen.
Dieser Beitrag wurde unter EU, Finanzkrise, Geld und Banken, Gesellschaft, Politik allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Samen von zukunft4deutschland geht auf

  1. philipp johannes schreibt:

    ich vermisse bei allen beteiligten ein szenario wie es nach einem stopp des esm und des fiskalpakts weitergehen soll.
    das stopp alleine reicht nicht.
    danach muß es weitergehen, anders weitergehen wie bisher.

    wie also soll es danach weitergehen ?
    wo sind die szenarien der beteiligten orgas ?

    • Regina Drescher schreibt:

      Lieber Philipp, warte nicht auf ein scenario der Beteiligten, stelle gern auf zukunft4deutschland Deine Überlegungen vor

      • philipp johannes schreibt:

        ich warte auf die szenarien der beteiligten orgas.
        sie sind viel umfassender strukturiert, viel umfassender gebildet und haben so viel mehr erfahrung als ich …
        … guck ich mir einige der orgas an sind soviele professoren, doktoren, etc. pp. darunter,
        wer bin ich denn das ich „vordenker“ mir auf die fahne schreiben würde 🙂

  2. philipp johannes schreibt:

    bevor nun einer kommt und sagt „lass uns erstmal den ersten schritt tun und den esm / fiskalpakt stoppen “ und dann den zweiten schritt überlegen und tun; bedenkt, das man bürgern eine alternative bieten sollte sonst stößt man ins gleiche horn wie frau angela und sagt „alternativlos“.

    das ist somit kein argument; und an sich kontraproduktiv.

    ich muß bürgern eine alternative bieten, wenn ich von ihnen erwarte das sie sich dem protest anschliessen.
    die argumente sind schlüssig, unbestritten und einen kleinen anteil an diesem schreib ich mir ja auch gut – doch wo ist der weg in der zukunft, wo sind die alternativen ?

    p.s.: hätte ich natürlich im ersten beitrag gleich schreiben sollen.

  3. Regina Drescher schreibt:

    Recht hast Du, lieber Philipp, dann geht zukunft4deutschland auf die Suche nach den Alternativkonzepten der Bürgerbewegungen, auf die Suche nach den Gutachten der Wirtschaftskoryphäen. Suchst Du mit?

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s