Tue etwas für die Umwelt!

Liebe Leser, unser Hunger nach Öl ist unersättlich. Herr Dr. Blauwhoff, Vorsitzender der Geschäftsführung Deutsche Shell Holding GmbH, lässt nun selbst vor der Küste Alaskas, in der unwirtlichen  Arktis nach Öl bohren. Ein Ölunfall dort hätte nicht absehbare Folgen für  unsere Umwelt, da weder Hilfsmaßnahmen noch Säuberungsmaßnahmen wegen des rauhen Klimas durchgeführt werden können.

Sie müssen nicht Mitglied bei Greenpeace sein, Sie können Herrn Blauwhoff auch als besorgter Bürger eine Postkarte schicken, meine ist unterwegs.(1)

Sie können noch etwas anderes tun, damit wir weniger Öl brauchen, auf erneuerbare Energien setzen. Ich werde in diesem Jahr genauso wie im vorigen Jahr meinen Strom aus 100% erneuerbaren Energien von der naturstrom AG beziehen und 1976 kg an Kohlendioxid-Emissionen weniger verursachen. Die naturstrom-AG gehört zu keinem der großen Stromkonzerne, sie  ist einer der größten unabhängigen Anbieter von Strom und Gas aus Erneuerbaren Energien.

http://www.naturstrom.de/?gclid=CIOQwPi4lrACFYJBzQodoSoa1w

(1 )https://service.greenpeace.de/specials/generell_09/?bannerid=101110001503342&match=e

Advertisements

Über Regina Drescher

Absolventin der Humboldt- Universität Berlin 1984 als Diplom-Ingenieurin. Ausbildung als Betriebsleiter. Ein Semester angewandte Psychologie. Erfahrung als Sozialarbeiterin, Bereich Jugendclubs. Ausgestattet mit rationalem Denkvermögen und emotionalen Eigenschaften. Dies ermöglicht mir eine gewisse soziale Kompetenz und Liebe zur Natur, den respektvollen Umgang mit ihr und den Wunsch nach Schutz vor weiterer Zerstörung des Menschen für alle Lebewesen.
Dieser Beitrag wurde unter Energiewende, Natur und Umwelt, Politik allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s