In eigener Sache

Liebe Leser, nach der Lektüre des gestrigen Artikels von „The Intelligence“ könnte die Frage auftauchen, lässt sich „zukunft4deutschland“ auch von dieser sogenannten „Verschwörungstheorie“ der seit ewigen Zeiten geplanten „Neuen Weltordnung NWO“ beeindrucken? Immerhin kommt David Rockefeller zu Wort, Vertreter einer Geldklasse-Dynastie. Seine Worte stammen von 1994, das ist jetzt 18 Jahre her. Die sogenannten Bilderberger arbeiten auch schon eine Weile an der „Neuen Weltordnung NWO“. Zum ersten Mal wurde die Konferenz im Mai 1954 auf Einladung von Prinz Bernhard der Niederlande in dessen Hotel de Bilderberg in Oosterbeek, Niederlande veranstaltet. Der Name Bilderberg wurde vom ersten Tagungsort übernommen. (Quelle: Wikipedia). 58 Jahre Arbeit an der NWO?

Reist „zukunft4deutschland“ in Zukunft auch zu den „geheimen“ Treffen der „Bilderberger“,um von den illustren Gästen dort, gehindert von Security, trotzdem heldenhafte Schnappschüsse zu machen, als Beweis für die Öffentlichkeit: Seht, da kommt Frau Merkel! Seht, da kommt Herr Ackermann! Das Ganze dann in veröffentlichten Videos mit einer unheilverkündenden Grummel-Musik untermalt? Etliche Websites informieren über die Entstehungsgeschichte der Bilderberger, Aktivisten sind bemüht, die geheim gehaltenen Tagungsorte heraus zu finden, ausgewählte eingeladene Pressevertreter dürfen NACH der Veranstaltung über das Treffen berichten und auf Anfrage werden NACH der Veranstaltung auch die Teilnehmerlisten verschickt. Zitat aus „flegel.g.de“:

Guido Westerwelle, der 2007 auch mal hin durfte, wurde auf Abgeordnetenwatch nach den Bilderbergern gefragt. Er antwortete:

Auf den Bilderberg-Konferenzen treffen sich regelmäßig Teilnehmer aus den verschiedenen Bereichen von Gesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft. Neben Fragen der Weltwirtschaft werden vor allem die internationalen Beziehungen besprochen.

Die ca. 120 Teilnehmer werden so ausgewählt, dass eine ausgeglichene Diskussion über vorgegebene Tagesordnungspunkte stattfinden kann.“(1)

Liebe Leser, nein, zukunft4deutschland lässt sich von einer Verschwörungs-Theorie nicht beeindrucken. zukunft4deutschland sind die grundlegenden Machtstrukturen bekannt. Nur, einzig und allein, ausschließlich: Die Geldklasse regiert unsere Welt. Alle demokratischen Errungenschaften sind von ihr zugelassen, solange diese ungefährlich für die Regentschaft sind. Jeder aufmerksamer Beobachter der nationalen und internationalen politischen Entwicklung muss feststellen: Die Globalisierung schreitet voran. Wege für ungehinderte Geld- und Warenströme werden geebnet. Herr Schäuble und Frau Merkel sind die eifrigen Ausführenden, die Marionetten. Hindernisse in Form überholter nationalstaatlicher Strukturen sollen beseitigt werden. Siehe Herr Schäuble als ergebenster Diener seiner Auftraggeber in seiner Rede vor dem European Banking Congress in Frankfurt/M. im November 2011. Kriege werden angezettelt, um Durchgangs-Territorien zu Rohstoffquellen und die Rohstoffquellen zu erobern. Siehe Afghanistan, Kuweit, Irak, der Iran muss noch erobert werden, dann hätte die USA ein zusammenhängendes Territorium mit der Straße von Hormus unter ihrer Kontrolle. Wie immer man das Kind auch nennen mag, die Fakten sprechen für sich. Die Konsequenzen, die sich daraus ergeben, liegen auf der Hand.

(1) http://www.flegel-g.de/index-bilderberger.html

Advertisements

Über Regina Drescher

Absolventin der Humboldt- Universität Berlin 1984 als Diplom-Ingenieurin. Ausbildung als Betriebsleiter. Ein Semester angewandte Psychologie. Erfahrung als Sozialarbeiterin, Bereich Jugendclubs. Ausgestattet mit rationalem Denkvermögen und emotionalen Eigenschaften. Dies ermöglicht mir eine gewisse soziale Kompetenz und Liebe zur Natur, den respektvollen Umgang mit ihr und den Wunsch nach Schutz vor weiterer Zerstörung des Menschen für alle Lebewesen.
Galerie | Dieser Beitrag wurde unter Politik allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s