Deutschland ist seit dem 8.Mai 1945 nicht mehr souverän, sagt Herr Schäuble!

Liebe Leser, aus aktuellem Anlass hier ein Artikel vom November 2011 mit Dank an „The Intelligence„:

„Schäuble: Deutschland ist kein souveräner Staat

Von der Presse weitgehend unbeachtet, versammelten sich europäische Finanzexperten am Freitag, im Rahmen des European Banking Congresses vom 18.-20.11.2011 in der Alten Oper in Frankfurt. Während EZB-Präsident Mario Draghi die Politiker zu rascherem Handeln aufforderte, zeichnete sich Finanzminister Wolfgang Schäuble durch bestechende Ehrlichkeit aus. Die Souveränität der europäischen Nationalstaaten sei ohnehin nur ein Relikt der Vergangenheit. Und er sprach etwas aus, woran Deutsche selten erinnert werden: „Und wir in Deutschland sind seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen!“

„The Intelligence“ lässt Herrn Schäuble weiter zu Wort kommen: (Zitat)

„Die Kritiker, die meinen, man müsse eine Konkurrenz zwischen allen Politikbereichen haben, die gehen ja in Wahrheit von dem Regelungsmonopol des Nationalstaates aus. Das war die alte Ordnung, die dem Völkerrecht noch zugrunde liegt, mit dem Begriff der Souveränität, die in Europa längst ad absurdum geführt worden ist. Spätestens in den zwei Weltkriegen in der ersten Hälfte des vergangenen Jahrhunderts. Und wir in Deutschland sind seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen. Und deswegen ist der Versuch in der europäischen Einigung, eine neue Form von Gouvernements zu schaffen. Wo eben es nicht eine Ebene, die für alles zuständig ist und die dann im Zweifel durch völkerrechtliche Verträge bestimmte Dinge auf andere überträgt – nach meiner festen Überzeugung für das 21. Jahrhundert ein sehr viel zukunftsweisenderer Ansatz als der Rückfall in die Regelungsmonopolstellung des klassischen Nationalstaates vergangener Jahrhunderte. Ich möchte Ihnen ganz klar sagen, dass ich ziemlich überzeugt bin, dass wir in einer Zeit von weniger als 24 Monaten in der Lage sind und in der Lage sein werden, das europäische Regelwerk so zu verändern. Wir brauchen bloß nur das Protokoll Nr. 14, wer’s nachlesen möchte, im Lissabon-Vertrag so aufzubauen, dass wir daraus die Grundzüge einer Fiskalunion für die Eurozone schaffen. …“ zukunft4deutschland ergänzt:..“sobald wir die Eurokrise gelöst haben,…werden Falkenstein von Amerika sehr viel stärker im Fokus der Nervosität der Finanzmärkte sein. DIE Wette würde ich halten.“

Zitat „The Intelligence“:

..“In diesem Zusammenhang möchte ich an eine Aussage von David Rockefeller erinnern, die er im September 1994 vor dem Wirtschaftsrat der Vereinten Nationen (United Nations Business Council – BCUN) tätigte:

„Wir befinden uns am Rande einer globalen Veränderung. Alles, was wir benötigen, ist eine passende schwerwiegende Krise und die Völker werden die neue Weltordnung akzeptieren.“

Die Krise ist gegeben. Allerdings, zu groß ist die Zahl jener Menschen, die sich dessen bei weitem noch nicht im vollem Umfang bewusst sind. Demzufolge müssen wir damit rechnen, dass sich die Auswirkungen noch um einiges zuspitzen werden. Denn, die neue Weltordnung, von der die Europäische Union oder die Eurozone lediglich ein Teilbereich ist, soll ja schließlich mehrheitlich willkommen geheißen werden…“

http://theintelligence.de/index.php/politik/eu-europaeische-union/3592-schaeuble-deutschland-ist-kein-souveraener-staat.html

Ja, liebe Leser, wie groß muss die Keule eigentlich sein, die unsere Bundestags-Abgeordneten von CDU, FDP, CSU, SPD und Grünen aufweckt (Die Partei „Die Linke“ ist schon wach)?

Hallo, werte Bundestagsabgeordnete und Sympathisanten des Trojanischen ESM-Pferdes! Sind Sie demokratiemüde? Sehnen Sie sich nach einem oder mehreren Kaisern zurück, die verfügen, und Sie gehorchen? Dann sollten Sie Ihre Sessel räumen! Dafür hat das Volk, der Souverän, Sie nicht gewählt!

Die alte Ordnung, die dem (hinderlichen) Völkerrecht noch zugrunde liegt, wo sich alles auf einer Ebene abspielt und umständlich durch völkerrechtliche Verträge Regelungen getroffen werden müssen, gehört laut Herrn Schäuble in die geschichtliche Papiertonne!  Die neue, viel zukunftsweisendere Form der Europäischen (Zwangs) Einigung passiert in Form von eingesetzten Despoten, den Gouverneurs, die sich alle zusammen in der Europäischen Kaiser-Clique, dem Gouverneursrat, zur einstimmigen Beschlussfassung über die Höhe der beizutreibenden Abgaben Ihrer Untertanen versammeln! Das ist zukunftsweisend? Das ist die Rückkehr zu feudalistischen Herrschaftsstrukturen, in eine Zeit, in der Demokratie noch ein Fremdwort war. Angepaßt an die Konzentration und die Globalisierungsbestrebungen der Geldklasse  durch die Herbeiführung einer Europäischen Schulden-Union, deren Verursacher-die Banken- zum Dank gerettet werden und keine Auflagen bekommen, deren Staatshaushalte aber durch den Europäischen Stabilitäts-Mechanismus gerettet werden müssen und so in die Abhängigkeit des Feudal-Gouverneursrates und der ESM-Bank gezwungen werden.

Die komplette Rede von Herrn Schäuble können Sie dank  www.infokriegernews.de  hier anhören:

http://youtu.be/iKd4lpNR3os

Advertisements

Über Regina Drescher

Absolventin der Humboldt- Universität Berlin 1984 als Diplom-Ingenieurin. Ausbildung als Betriebsleiter. Ein Semester angewandte Psychologie. Erfahrung als Sozialarbeiterin, Bereich Jugendclubs. Ausgestattet mit rationalem Denkvermögen und emotionalen Eigenschaften. Dies ermöglicht mir eine gewisse soziale Kompetenz und Liebe zur Natur, den respektvollen Umgang mit ihr und den Wunsch nach Schutz vor weiterer Zerstörung des Menschen für alle Lebewesen.
Galerie | Dieser Beitrag wurde unter EU, Finanzkrise, Geld und Banken, Gesellschaft, Politik allgemein abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Deutschland ist seit dem 8.Mai 1945 nicht mehr souverän, sagt Herr Schäuble!

  1. Pingback: Herr Generalbundesanwalt Range, ermitteln Sie, pro forma | zukunft4deutschland

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s