Frau Bundestagsabgeordnete Heike Brehmer(CDU) hat schon über ESM abgestimmt

Da ist „Deutsche  Mittelstandsnachrichten“ ein Coup gelungen! Veröffentlicht hat DMN ihn am 15.03.12, 12:13. Im vorauseilenden Gehorsam hat Frau Bundestagsabgeordnete Heike Brehmer (CDU) nämlich bereits über über den ESM abgestimmt!

Heike Brehmer (CDU) ist Abgeordnete aus dem Wahlkreis Sachsen-Anhalt. Sie ist Mitglied im Ausschuss für Arbeit und Soziales und im Ausschuss für Tourismus. Darüber hinaus ist sie stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz und im Ausschuss für Gesundheit.

Nun hat sie es als Abgeordnete einer Partei der Regierungskoalition nicht besonders schwer. Sie muss nur aufpassen, was Frau Angela Merkel, ebenfalls CDU und Bundeskanzlerin, von Ihr möchte. Bewegt Frau Merkel den Kopf eindeutig in senkrechter Linie nach oben und nach unten, heisst das, stimme mit „JA“, bewegt Frau Angela Merkel dagegen ihren Kopf eindeutig  in waagerechter Linie nach links und nach rechts, heisst das, stimme mit „NEIN„. Da kann man als Abgeordnete und einfaches Ausschussmitglied, das sonst selten etwas gefragt wird, schnell einmal die Übersicht verlieren:

Werden Sie für oder gegen den ESM stimmen?  Ich habe bei der Abstimmung für den ESM gestimmt.

Bitte begründen Sie Ihre Entscheidung?  Der ESM setzt ein entscheidendes Signal für die Stabilität innerhalb unserer europäischen Währungsunion. “Europa gewinnt, wenn der Euro gewinnt.” (Zitat der Bundeskanzlerin) Grundlage ist aus meiner Sicht der von fast allen Mitgliedstaaten am 30.01.2012 beschlossene Fiskalvertrag. Durch diesen Vertrag wird die Schuldenbremse vorgeschrieben. Dies bildet die Grundlage für die Stabilisierung unserer Gemeinschaftswährung.

Werden Sie sich für eine Kontrolle der Mittel-Verwendung einsetzen? Wir haben im Bundestag den Antrag zum Stabilisierungsmechanismusgesetz (StabMechG) für Notmaßnahmen der Europäischen Finanzstabilisierungsfazilität zugunsten der Hellenischen Republik , Drs. 17/8739, beschlossen. Darin ist ausdrücklich vermerkt, dass der Deutsche Bundestag erwartet, dass die im Vertrag genannten Bedingungen auch von Griechenland erfüllt werden. Die Bundesregierung wird den Haushaltsausschuss über die Erfüllung dieser Bedingungen unverzüglich informieren. Weiterhin wird sich die Bundesregierung bei der Umsetzung des zweiten Hilfsprogramms dafür einsetzen, dass Griechenland beim langfristigen Aufbau wettbewerbsfähiger Wirtschaftsstrukturen unterstützt wird.

Ja, „Europa gewinnt, wenn der Euro gewinnt“, das kann man sich gut merken, das ist eingängig. Und jeder, der schon über den ESM abgestimmt hat, kann am 25.Mai 2012 dann zu Hause bleiben.

http://www.deutsche-mittelstands-nachrichten.de/2012/03/39886/

Advertisements

Über Regina Drescher

Absolventin der Humboldt- Universität Berlin 1984 als Diplom-Ingenieurin. Ausbildung als Betriebsleiter. Ein Semester angewandte Psychologie. Erfahrung als Sozialarbeiterin, Bereich Jugendclubs. Ausgestattet mit rationalem Denkvermögen und emotionalen Eigenschaften. Dies ermöglicht mir eine gewisse soziale Kompetenz und Liebe zur Natur, den respektvollen Umgang mit ihr und den Wunsch nach Schutz vor weiterer Zerstörung des Menschen für alle Lebewesen.
Dieser Beitrag wurde unter EU, Finanzkrise, Geld und Banken, Gesellschaft, Politik allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Frau Bundestagsabgeordnete Heike Brehmer(CDU) hat schon über ESM abgestimmt

  1. Back Pain Relief schreibt:

    The next time I read a blog, I hope that it doesnt disappoint me as much as this one. I mean, I know it was my choice to read, but I actually thought youd have something interesting to say. All I hear is a bunch of whining about something that you could fix if you werent too busy looking for attention.
    My site is about Back Pain Relief.

  2. Axel schreibt:

    Hi, interessante Seite. Ihr habt so viele Videos.
    Ich suche das von Heike brehmer vor dem TelePOINTER mit dem Thema Rente und Euro. Könnt ihrmir helfen ?

    • Regina Drescher schreibt:

      1. vielleicht das hier: „Eine steuerfinanzierte Grundrente löst das Problem nicht“, auf http www cducsu punkt de,

      oder: Die homepage mit den Kontaktdaten von Frau Brehmer… http www heike-brehmer punkt de

      Grüße, Regina

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s