Die Frage: „Wie möchten Sie bezahlen?“ wird bald nicht mehr gestellt

Bald wird Ihnen die Entscheidung, ob Sie lieber bar oder mit Karte zahlen möchten, durch eine Richtlinie der EU- Kommission, die EU-Geld-Richtlinie (2009/110/EG) abgenommen. Dann müssen Sie zunächst ab einem bestimmten Betrag, in gewisser Zukunft dann nur noch electronic cash, also bargeldlos, zahlen. Gestern erhielten wir einen konkreten Einblick über die geplanten Modalitäten durch eine Erläuterung der EZB. Diese Massnahme dient der weiteren „Stabilisierung“ der Banken und ermöglicht die lückenlose Kontrolle aller Geldströme, also die lückenlose Kontrolle über uns alle.
Protest-Aktionen wie: „Keine Macht den Banken- Lass´Dein Geld zu Hause!“ dürften so bald ins Leere laufen.

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/christine-ruetlisberger/deutschland-ab-august-2-12-wird-bargeld-schrittweise-abgeschafft.html

Advertisements

Über Regina Drescher

Absolventin der Humboldt- Universität Berlin 1984 als Diplom-Ingenieurin. Ausbildung als Betriebsleiter. Ein Semester angewandte Psychologie. Erfahrung als Sozialarbeiterin, Bereich Jugendclubs. Ausgestattet mit rationalem Denkvermögen und emotionalen Eigenschaften. Dies ermöglicht mir eine gewisse soziale Kompetenz und Liebe zur Natur, den respektvollen Umgang mit ihr und den Wunsch nach Schutz vor weiterer Zerstörung des Menschen für alle Lebewesen.
Dieser Beitrag wurde unter Geld und Banken, Gesellschaft, Politik allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Die Frage: „Wie möchten Sie bezahlen?“ wird bald nicht mehr gestellt

  1. exvitro schreibt:

    Das wundert mich überhaupt nicht. Unsere „Freie Welt“ ist es doch nur noch im Worte…Wie wir leben unterscheidet sich doch nicht von einer Sklaverei. Die Ketten sind nur nicht aus Metall sondern Gesetzen, Normen, Vorschriften, Krediten und Medien welche uns eine bestimmte Denkweise indoktrinieren. Und deshalb ist es auch so einfach uns unsere Freiheiten wegzunehmen. In manchen Fällen geben wir sie sogar freiwillig auf.

    Vielen Dank für den Link, davon habe ich bis jetzt noch nichts gehört.

  2. Peter schreibt:

    Hey wo ist der Facebook Like Button? 😉

    • reginadrescher schreibt:

      Hallo Peter, ja wo isser denn? na, da isser doch: der vierte in der ersten Reihe bzw. der vorletzte in der ersten Reihe. Dankeschön, dass Du vorbei geschaut hast!

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s